Mittwoch, 15. Februar 2012

Tutorial: Versäuberungsstreifen annähen

Wie schon hier erwähnt, hab ich in den Weiten des Internets abgekupfert, wie man ein Halsbündchen bzw. Versäuberungsstreifen annäht. Es war ein englisch-sprachiger Blog, und ich finde ihn leider nicht mehr, um ihn euch zu verlinken.
Deshalb versuch ich heute Euch das so ungefähr zu zeigen wie ich es da gelesen habe, ich komme damit einfach gut zurecht, die Lösung, wie in der Ottobre beschrieben, will mir einfach nicht sauber gelingen....
Also hier gehts los:

Erst mal die Länge vom Halsausschnitt messen und x 0,7 nehmen, dann hat man die Länge vom Streifen, 4 cm Breite nehmen.

Die Länge halbieren, rechts auf rechts legen und zum Ring schliessen

Dann die Viertel markieren (vom Streifen und vom Halsausschnitt)

und dann entsprechend die Viertel zusammenpinnen, rechts auf rechts! (das Ende vom Streifen schliesst oben mit dem Halsausschnitt ab, der Rest von den 4 cm hängt quasi runter...)

Jetzt ca. 1 cm vom oberen Rand entfernt....

.....mit Geradstich einmal die Runde festnähen

Das sieht dann so aus: (Ihr könnt auch vorher am Streifen einfach 1 cm mit Lineal markieren, ich orientier mich immer an den Markierungen auf der Nähmaschine)

Dann den Streifen nach oben klappen.....

und dann nach innen umschlagen:
 und feststecken! (Kucken, dass natürlich der Streifen innen ÜBER die Naht von vorher drübersteht)

Dann Zwillingsnadel einspannen, Geradstich einstellen (ggf. auf Zwillingsnadel umstellen) und ganz nah am unteren Rand entlangnähen, zwischendurch immer kontrollieren ob drunter alles passt! Hab auch schon gelesen, dass manche die Doppelnaht halb am Bündchen, halb am T-Shirt nähen...)

Tadaaa! Fertig! Klappt meistens, dass es ganz ordentlich aussieht! Ihr könnt den überstehenden Rand unter der Naht innen noch ein wenig stutzen.

Ich hab keine Ahnung ob das sehr professionell ist, aber die Hauptsache ist, es klappt (zumindest bei mir!)
Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen helfen!


Kommentare:

  1. Danke -`ღ´- Freut mich wenn ich Dir helfen konnte :)

    AntwortenLöschen
  2. Super beschrieben, jetzt trau ich mich auch an den ersten Bündchen-Versäuberungsstreifen. :)

    AntwortenLöschen